Direkt zum Seiteninhalt

Förderprogramm Beratung für KMU

Beratung
BAFA-Förderung für Unternehmensberatung
Mindestens 50 % Förderung für Neuorientierung & Optimierung
Fördersumme Beratung:  maximal 3.000 €

Beratungsförderung für Unternehmen

50 % Zuschuss - Unterstützung bei Beantragung - Fördersumme sichern

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Freiberufler erhalten vom BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) eine Beratungsförderung von mindestens 50 %. Gefördert werden externe Beratungsleistungen bis maximal 3.000 €. Förderung erhalten Sie u. a. für wirtschaftliche Beratung in Bezug auf Marketing/Vertrieb, Verbesserung von Unternehmenskonzepten, Geschäftserweiterungen, Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Technologie- & Innovationsberatung oder personelle Beratung. Das IMC Institut ist zertifizierter BAFA-Berater seit 2016 und unterstützt Sie mit gezielter Beratung.
Jetzt direkt
online beraten
lassen!

Unverbindliches
und kostenloses
Erstgespräch

Was wird gefördert?

Welche Beratungsleistung wird gefördert?
  • Optimierung von Online-Marketing und Auffindbarkeit in Suchmaschinen
  • Content Marketing, Unternehmensblog und Social Media
  • Digitalisierung von Unternehmen oder Geschäftsmodellen (Digitale Transformation)
  • Entwicklung neuer Geschäftsideen
  • User Experiences (UX), um den Online-Umsatz zu steigern
  • Wachstumsstrategien
  • Aufbau von Marken
  • Entwicklung von Marketingstrategien
  • Akquise-Strategien
  • Personalmarketing
  • Kostenstruktur analysieren und optimieren
  • Einsatz neuer Technologien
  • Entwicklung neuer Vertriebswege
  • ...


Beispiele für Branchen

Fall-Beispiel 1 - "Ihre Online-Präsenz - Webseite oder Online-Shop"
Ihre Kunden sind online! Wie gut ist Ihre Internetpräsenz? Wie können Sie Ihre Online-Umsätze erhöhen? Wie erhalten Sie neue Kunden? Wie wirkt Ihre Webseite oder Online-Shop auf Ihre Kunden? Wie erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit auf den wichtigen Online-Plattformen und in den Suchmaschinen? Das IMC Institut analysiert individuell Ihr Online-Business und zeigt Ihnen kundenorientierte Optimierungen auf. Steigern Sie Ihren Online-Umsatz!
Fall-Beispiel 2 - Branche "Stationärer Handel"
Durch die Corona-Krise kaufen Ihre Kunden vermehrt online. Wie können Sie durch gezieltes Marketing wieder Ihre Kunden erreichen? Oder benötigen Sie Unterstützung für den Aufbau Ihres zweiten Standbeins - einen Online-Handel? Wir erarbeiten für Sie Konzepte, neue Geschäftsmodelle und Marketing-Maßnahmen, damit Sie gestärkt durch diese Krisensituation kommen.
Fall-Beispiel 3 - Branche "Friseur"
Maximale Auslastung ist wegen Corona auch für Friseure von höchster Bedeutung. Wir zeigen Ihnen, wie Digitalisierung Sie bei diesem Ziel unterstützt. Wir optimieren Ihre Abläufe, damit Sie mehr Zeit für Ihre Kunden haben. Sie können Haare schneiden und frisieren und wir sorgen für den optimalen Ablauf.
Fall-Beispiel 4 - Branche "Gastronomie"
Die Auflagen für die Wiedereröffnung von Restaurants, Cafès, Bisto's stellt die Betreiber vor eine großen Herausforderung: Miete und Personalkosten bleiben - jedoch können aufgrund der Abstandsregeln nur die Hälfte der Gäste bedient werden. Daher ist es von existenzielle Sicht wichtig, die maximale Auslastung zu finden. Das IMC Institut unterstützt mit individuelle Konzepte in Bezug auf Digitalisierung, Marketing, Kundenbindungskonzept und Kostenanalysen.
Kostenfreie Förderungsberatung
Mindestens 50 % Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
Förderprogramm: "Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung"
3.000 €






Ich erkläre mich mit Ihrem Datenschutz einverstanden.
Nähere Infos zum Förderprogramm
Zurück zum Seiteninhalt